Integrationsfachdienst (IFD) gemeinnützige GmbH

01.06.2022

"Einheitliche Ansprech-Stelle für Arbeit-Geber"
in Mittelfranken - Tag der Offenen Tür"

Die Einheitlichen Ansprech-Stellen für Arbeit-Geber (EAA) gibt es seit dem 1. Januar 2022.
Diese Stellen informieren Arbeit-Geber zu diesen Themen:

  • Ausbildung
  • Einstellung
  • Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung


    Am 27. Juli von 15 bis 18 Uhr gibt es einen Tag der Offenen Tür
    Dazu laden wir Sie herzlich ein.
    Bei dieser Veranstaltung stellen wir uns als „Einheitliche Ansprech-Stelle für Arbeit-Geber“ in Mittelfranken vor.

    Möchten Sie dabei sein? Dann melden Sie sich hier an.

11.05.2022

400 Kontakte zu Arbeit-Gebern

Bereits nach etwas mehr als vier Monaten haben wir als „Einheitliche Ansprech-Stelle für Arbeit-Geber“ in Mittelfranken mehr als 400 Kontakte zu Arbeit-Gebern.

Insgesamt hatten wir bis zum 10. Mai exakt zu 437 Arbeit-Gebern Kontakt. Diese stolze Zahl setzt sich zusammen aus

  • Erstkontakte durch die Arbeit-Geber
  • die Kontakt-Aufnahme durch uns
  • ausführliche Beratungs-Gespräche
  • Ausbildungs-Sicherung
  • Einstellungs-Begleitung

Diese guten Zahlen zeigen unserer Ansicht nach, dass die „Einheitlichen Ansprech-Stellen für Arbeit-Geber“ in Bayern ein sinnvolles Angebot sind und viel genutzt werden.

Bildquelle: Tim_Reckmann_pixelio.de

31.03.2022

Einheitliche Ansprechstelle für Arbeitgeber

Seit 1. Januar 2022 ist unser IFD Teil der "Einheitliche Ansprech-Stellen für Arbeit-Geber (EAA)" in Bayern

Viele Arbeit-Geber möchten keine Menschen mit Behinderung beschäftigen. Warum?
Die Zuständigkeitsregeln sind schwer zu verstehen.
Die Vorschriften zur Fördeung sind auch schwer zu verstehen.
Die Antrags-Verfahren sind schwierig.

Deshalb hat der Gesetz-Geber seit 1. Januar 2022 ein gutes Angebot für Arbeit-Geber gemacht. Jetzt werden all diese schwierigen Dinge einfacher.

Dieses Angebot heißt: Einheitlichen Ansprech-Stellen für Arbeit-Geber (EAA).
Es gibt jetzt in Bayern viele Inklusions-Berater. Diese Inklusions-Berater helfen allen Arbeit-Gebern bei Fragen zur Beschäftigung, zur Einstellung oder zur Ausbildung von schwerbehinderten Menschen.
Informationen zu den Einheitlichen Ansprech-Stellen für Arbeit-Geber (EAA) gibt es hier.